MiKa - Mit Karten lesen Infotreffen am 01.11.2021

Hallo

Wie ihr vielleicht im Gemeindebrief schon wahrgenommen habt, haben wir für das kommende Jahr das Geschenk erhalten, dass Anja Refke mit einem Teil einer Projektstelle des Kirchenkreises Rhauderfehn in unserer Kirchengemeinde zur Verfügung steht.

Die Vorbereitungen dazu laufen und wir möchten so viele Gemeindemitglieder wie möglich darüber informieren und auch einladen mitzuarbeiten.

 

 

Was und warum?

Wir planen eine Aktion im Rahmen des Projektes „Lernraum“, das seit 2020 vom Kultusministerium, den Kirchen und den Wohlfahrtsverbänden initiiert und unterstützt wird. Die Idee dahinter ist ursprünglich, diejenigen aufzufangen, die besonders unter dem Distanzlernen während der Corona-Pandemie gelitten haben. „Lernraum“ meint dabei nicht nur ein Lernen im schulischen und kognitiven Sinne, sondern es geht auch um soziales Lernen und wir wollen die Möglichkeit nutzen, Beziehungen zu knüpfen.

Wir möchten deshalb in den Gemeinderäumen ein wöchentliches Angebot beginnen, um Grundschülerinnen und Grundschülern, die gerne lesen oder es noch besser können möchten, zu begleiten.

Mit diesem Projekt möchten wir das tun, was Jesus uns vorgelebt  hat: nämlich Menschen mit sehenden Augen des Herzens  anzuschauen und mit dazu beitragen, dass Schwierigkeiten weniger
werden und dabei gleichzeitig Freude, Mut und Zuversicht wachsen.  Kinder sollen bei MiKa erleben, dass sie in unserer Gemeinde  willkommen und in ihrer Einmaligkeit unendlich wertvoll sind.

 

 

Was ist MiKa?

MiKa heißt „Mit Karten lesen“. Dabei soll das Lesen mit Schönem verbunden werden und die Kinder sollen selbst aktiv werden. Sie lesen „Aufträge“ von Karten und setzen dies dann anschließend direkt um.  Vier große Bereiche gehören für uns dazu:

o   Kochen und Backen

o   Werken und Basteln

o   Experimente

o   Spielen/Lesequiz

Der Nachmittag beginnt jeweils mit einer gemeinsamen Runde, in der wir uns gegenseitig wahr-nehmen, erzählen, wie es uns geht und das Thema des Tages vorgestellt wird. Zu einem Thema gibt es dann unterschiedliche Angebote  in den vier Bereichen. Abschließend werden die Produkte dann noch präsentiert bzw. gegessen oder getrunken.

 

 

 

Info-Treffen

Wir laden jeden und jede, der sich vorstellen kann in irgendeiner Art und Weise dabei mitzudenken

oder mitzuarbeiten (auch wenn ihr z.B. gar nicht jede Woche Zeit habt) zu einem unverbindlichen Informationstreffen ein.      

Datum:        Montag, den 1. November 2021 

Uhrzeit:       19 Uhr (ca.1 Stunde)       

Wo:              Gemeindehaus (An der Kirche), Hollen

Wir bitten um Anmeldung, damit wir besser planen können.                                              

Ganz spontan Entschlossene sind trotzdem auch herzlich willkommen.                             

 

Bei dem Treffen möchten wir von unserer Idee erzählen, Fragen beantworten und Ihre/Eure Anregungen, Rückmeldungen hören und mit einbeziehen.

Wir freuen uns auf das Info-Treffen!

Janna Betten, Marike Goudschaal, Alice Ubben und Anja Refke

(Anmeldungen: Anja Refke; anja.refke@evlka.de)